energieausweis-beispielhaft
Kennen Sie die Energiebilanz Ihrer Immobilie? Welche Modernisierungen sind sinnvoll und können Geld sparen?

Kennwerte über die Energieeffizienz werden immer wichtiger und sind bei vielen Produkten des alltäglichen Lebens (z.B. Autos, Kühlschränke) schon lange üblich. Sie sollen dem Verbraucher eine objektive Vergleichsmöglichkeit bieten und mögliche Einsparpotentiale aufzeigen. Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) wurde stufenweise ab 2007 die energetische Bewertung auch bei Gebäuden in Form des Energieausweises eingeführt.

Beim Neubau von Gebäuden, wesentlichen Veränderungen an Gebäuden sowie Verkauf oder Neuvermietung müssen Energieausweise verpflichtend vorgelegt werden. Ich biete Ihnen Energieausweise für Wohngebäude bei Verkauf oder Neuvermietung an.

Ihre Vorteile
  • Erstellung von Energieausweisen auf Basis des Bedarfs oder Verbrauchs
  • Bewertung der energetischen Effizienz, Angaben zu möglichen Einsparpotentialen sowie Modernisierungsempfehlungen
  • Lieferung innerhalb von 5 Werktagen nach Ortstermin
  • 10 Jahre Gültigkeit
  • umfangreiches Energieberater-Netzwerk
Benötigte Unterlagen

Die benötigten Unterlagen sind abhängig von der zu Grunde liegenden Ermittlungsweise:

Beim bedarfsorientierten Energieausweis
liegt eine technische Betrachtung zu Grunde. Auf Basis von Kubatur, technischer Ausstattung sowie verwendeter Materialien des Gebäudes erfolgt die Einordnung des Primärenergiebedarfes. Hierzu benötigen wir von Ihnen:

  • Bauzeichnungen (soweit vorhanden)
  • Angaben zum Objekt (Baujahr, Heizungsanlage und weiteren Modernisierungen)
  • Angaben vor Ort

Der verbrauchsorientierte Energieausweis
hingegen beruht auf dem tatsächlichen Verbrauch (u.a. Strom, Wasser, Heizung) in den letzten Jahren. Folgende Unterlagen sind dabei relevant:

  • Abrechnungen von Strom, Wasser, Brennstoff (Gas, Öl, etc.) aus den letzten drei Jahren
  • Angaben zum Objekt (Baujahr, Heizungsanlage und weiteren Modernisierungen)
  • Angaben vor Ort
Ablauf

Bei einem ersten telefonischen Gespräch wird auf Basis gezielter Fragen und Ihren Angaben zum Gebäude die für Sie relevante Art von Energieausweis ermittelt und ein Vor-Ort-Termin vereinbart. Weiterhin erhalten Sie eine Checkliste mit notwendigen Unterlagen.

Nach der Datenerfassung vor Ort erfolgt die Dateneingabe in das System. Dabei erfolgt eine unabhängige Prüfung durch zugelassene Energieberater (Vier-Augen-Prinzip). Innerhalb von fünf Werktagen werden Ihnen der Energieausweis sowie ggf. Modernisierungsempfehlungen übersandt.

Umfang des Energieausweises

Der Energieausweis ist ein standardisiertes Dokument und besteht aus bis zu zehn Seiten. Darin sind neben dem grafischen Ausweis des Primärenergiebedarfs, Fotos vom Objekt sowie – soweit möglich – Modernisierungsempfehlungen enthalten.

Sie erhalten den Energieausweis standardmäßig als pdf-Dokument vorab per E-Mail sowie in einfacher Ausfertigung auf dem postalischen Weg.

Ihre Investition

Ich kann auf ein großes Netzwerk aus Energieberatern und vollautomatisierte Vorgänge zur Abwicklung von Energieausweisen zurückgreifen. Daher bin ich in der Lage Aufträge schnell und kompetent zu bearbeiten.

Folgende Preise werden für die Erstellung von Energieausweisen erhoben:

  • Bedarfsorientierter Energieausweis: 99,00 € (inkl. 19 % MwSt.)
  • Verbrauchsorientierter Energieausweis: 299,00 € (inkl. 19 % MwSt.)

Energieausweise stehen Ihnen ebenfalls bei allen weiteren von mir angebotenen Dienstleistungen als modularer Baustein zur Verfügung. Die Kosten für den Energieausweis verringern sich entsprechend, da die Prüfung vor Ort sowie die Anreise bereits enthalten sind. Sprechen Sie mich an!